"Reiseziel Erfahrung"

Zum 50-jährigen Jubiläum ist das erste Buch über zis erschienen: "Reiseziel Erfahrung", herausgegeben von dem Journalisten Jörg-Peter Rau, selbst ehemaliger Stipendiat (1989).

Statt einer schlichten Chronologie hat das Redaktionsteam ein hochwertig ausgestattetes Buch über zis zusammengestellt, das die Stiftung und ihre Arbeit in vielen Facetten und umfassend darstellt. Ehemalige Stipendiaten aus allen Jahrzehnten kommen dort ebenso zu Wort wie Freunde und Mitarbeiter von zis: Der Historiker Martin Bauch zieht Parallelen zwischen 50 Jahren Zeitgeschichte und den in dieser Zeit unternommenen zis-Reisen; die Kunstpädagogin Ulrike Storost stellt außergewöhnliche künstlerische Leistungen im Rahmen von zis-Arbeiten vor; die Erziehungswissenschaftlerin Christine Swientek ordnet zis in den Rahmen der Reformpädagogik ein; die Kulturwissenschaftlerin Nina Stoffers beleuchtet die interkulturelle Dimension von zis.

"Reiseziel Erfahrung", erschienen 2006, 144 Seiten, fadengeheftet.

Exemplare können online über PayPal für 8 Euro bestellt werden, Mitglieder im Freundeskreis bezahlen nur 4 Euro (zzgl. 3 Euro Versandkosten). Die Einnahmen fließen in zukünftige Reisestipendien. Jeder Kauf unterstützt die Arbeit der zis-Stiftung.

Aus organisatorischen Gründen können Bücher bei Bestellung über Telefon oder per E-Mail nur gegen Vorab-Überweisung versendet werden.