zis-Stipendiatentreffen

Im Mai jeden Jahres versammeln sich der letzte gereiste zis-Jahrgang, die Bewerber*innen für ein zis-Stipendium und die Gremien der zis-Stiftung in der Schule Schloss Salem zum Stipendiatentreffen. In einer umfangreichen Ausstellung werden die Berichte und Reisetagebücher des letzten Jahres und früherer Jahre gezeigt. Hier kann in Ruhe geblättert und gelesen werden. Es gibt genügend Gelegenheiten, sich mit den anderen Gästen auszutauschen. Bewerber*innen um ein Reisestipendium haben die Möglichkeit, in den Workshops Fragen zur Reisevorbereitung zu klären und Tipps von den zis-Alumni und den Mentor*innen zu erhalten.

Die Vorstellung und Ehrung des jeweils letzten zis-Jahrgangs bildet am Sonntagvormittag den feierlichen Abschluss des Wochenendes. Hierzu kommen auch zahlreiche Gäste und Freundeskreis-Mitglieder, um den Erzählungen des letzten Jahrgangs zu lauschen. Das große Themen- und Länder-Spektrum der zis-Reisen, die spannenden, amüsanten und bewegenden Geschichten der Stipendiat*innen machen die Feierstunde jedes Jahr zu einem besonderen und einzigartigen Erlebnis.