Bewerbung

zis-Stipendien stehen Jugendlichen aller Nationalitäten offen. Verwirkliche deine Ideen! Besonderes Vorwissen oder Auslandserfahrungen sind nicht erforderlich. Deine Bewerbung hat gute Chancen, wenn du uns von deinem persönlichen Interesse am gewählten Thema überzeugst und ein realistisches Reisekonzept einschickst. Lade dir bitte die Checkliste Bewerbung, das Bewerbungs-formular und das Merkblatt für Stipendiaten herunter. Bei Fragen zur Bewerbung helfen wir dir gerne weiter.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte folgende Unterlagen per Post einreichen:

  • Bewerbungsformular (Foto / Einverständniserklärung der Eltern → auch bei 18+)

Trotz Volljährigkeit bitten wir um die Unterschrift der Eltern / eines Erziehungsberechtigten, als Zeichen dafür, dass sie über dein Vorhaben informiert wurden.

  • Empfehlungsschreiben (1/2 Seite)

Das persönliche Empfehlungsschreiben kann von einem Lehrer, Ausbilder, Dozenten oder Projektleiter geschreiben werden.

  • Reisekonzept (etwa 3 Seiten)

Reisekonzept

  • Beschreibung des Themas / eigene Motivation

Eine ausführliche Beschreibung des Themas: Was ist dein persönliches Interesse am Thema? Welchen Fragen willst du im Reiseland recherchieren? In welchem Zusammenhang stehen dein Thema und das Reiseland?

  • grobe Planung: Reisestationen, Ansprechpartner, Unterkunft, Verkehrsmittel

Nenne hier erste Kontakte zu Ansprechpartnern, die deine Recherche unterstützen könnten, erste Rechercheergebnisse zu Reisestationen, Unterkunft und Verkehrsmitteln. Schreibe auch Ideen auf, wie du vor Ort neue Informationen recherchieren möchtest.

  • grober Finanzplan: max. 600 Euro

Recherchiere alle anfallenden Reisekosten (Verpflegungs-, Unterkunfts-, sowie Fahrtkosten). Einige Werte können auch überschlagen / geschätzt werden. Alle Ausgaben müssen mit dem Stipendium von 600 Euro bestritten werden.

  • Reiserelevante Angaben: Sprachkenntnisse, (ggf. handwerkliche / künstlerische Vorkenntnisse)

Schreibe, in welcher Sprache(n) du dich im Reiseland verständigen willst und wie gut du deinen Sprachkenntnisse einschätzt. Falls für das Thema handwerklich-künstlerischen Vorkenntnisse nützlich sind, kannst du sie ebenfalls angeben.

Gut zu wissen

  • zis möchte sich für mehr Chancengerechtigkeit einsetzen: Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien, aus nicht-akademischen Elternhäusern oder Jugendlichen mit Migrationsgeschichte soll daher eine besondere Chance auf ein Stipendium eingeräumt werden. In deiner Bewerbung hast du die Möglichkeit ein paar erläuternde Sätze zu deiner persönlichen Situation zu schreiben.
  • Bewerber aus dem Ausland können die zis-Reise nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz machen. (Betrifft nicht Bewerber aus Österreich und der Schweiz)
  • Bewerbungen aus dem Ausland in 2-facher Version schicken: per Post + E-Mail
  • Für Studierende gilt: Bitte unbedingt Studienfach und Semesterzahl angeben! Das zis-Studienthema soll thematisch nicht im Zusammenhang mit der eigenen Fachrichtung stehen.
  • Studienprojekte und Praktika werden nicht durch zis gefördet.

Bewerber erfahren in der Regel bis spätestens Ende März, ob ihr Projekt in Betreuung und damit in die engere Wahl genommen wurde.